Web to Print 

Web-to-Print, also „aus dem Netz auf die Druckmaschine", be- zeichnet einen Ablauf, der sich moderner Informationstechnologie bedient, um damit Effizienzsteigerungen bei der Erzeugung von Druckprodukten zu erzielen: Layouts müssen nicht mehr von Ex- perten und von Hand in speziellen Layoutprogrammen erstellt, sondern können von jedem Marketingmitarbeiter per Mausklick professionell gestaltet werden. Aus technologischer Sicht läuft der Web-to-Print-Prozess im Prinzip immer gleich ab: Auf Basis einer - mehr oder weniger - freien Vorlage, die beispielsweise von einer Agentur mit Adobe® InDesign® oder QuarkXPress® konventionell hergestellt wird, kann der im Umgang mit Layout-Programmen ungeübte System-Benutzer via Weboberfläche professionelle Druckerzeugnisse erstellen und erhält als Endprodukt eine druck- fertige Datei in professionellem Layout. Bei der Ausgabe stehen ihm dabei meist auch ein Vorschau-PDF in geringerer Auflösung oder ein Vorschau-Bild sowie die fertigen Daten zur Veröffentli- chung im Internet zur Verfügung. Die Basis: das CMS CONTENIDO

Produktinformation Web to Print - hier kostenlos downloaden